Bulgarien - Zweiter Besuch bei Maria
Bulgarien - Zweiter Besuch bei Maria
Bulgarien - Zweiter Besuch bei Maria
Bulgarien - Zweiter Besuch bei Maria
Bulgarien - Zweiter Besuch bei Maria
Bulgarien - Zweiter Besuch bei Maria
Bulgarien - Zweiter Besuch bei Maria
Bulgarien - Zweiter Besuch bei Maria
Bulgarien - Zweiter Besuch bei Maria
Bulgarien - Zweiter Besuch bei Maria
Bulgarien - Zweiter Besuch bei Maria
Bulgarien - Zweiter Besuch bei Maria
Bulgarien - Zweiter Besuch bei Maria
Bulgarien - Zweiter Besuch bei Maria
Bulgarien - Zweiter Besuch bei Maria
Bulgarien - Zweiter Besuch bei Maria
Bulgarien - Zweiter Besuch bei Maria
Bulgarien - Zweiter Besuch bei Maria
Bulgarien - Zweiter Besuch bei Maria
Bulgarien - Zweiter Besuch bei Maria
Bulgarien - Zweiter Besuch bei Maria
Bulgarien - Zweiter Besuch bei Maria
Bulgarien - Zweiter Besuch bei Maria
Bulgarien - Zweiter Besuch bei Maria
Bulgarien - Zweiter Besuch bei Maria
Bulgarien - Zweiter Besuch bei Maria
Bulgarien - Zweiter Besuch bei Maria
Bulgarien - Zweiter Besuch bei Maria
Bulgarien - Zweiter Besuch bei Maria
Bulgarien - Zweiter Besuch bei Maria
Bulgarien - Zweiter Besuch bei Maria
Bulgarien - Zweiter Besuch bei Maria
Bulgarien - Zweiter Besuch bei Maria
Bulgarien - Zweiter Besuch bei Maria
Bulgarien - Zweiter Besuch bei Maria
Bulgarien - Zweiter Besuch bei Maria
Bulgarien - Zweiter Besuch bei Maria
Bulgarien - Zweiter Besuch bei Maria
Bulgarien - Zweiter Besuch bei Maria
Bulgarien - Zweiter Besuch bei Maria
Bulgarien - Zweiter Besuch bei Maria
Bulgarien - Zweiter Besuch bei Maria
Bulgarien - Zweiter Besuch bei Maria
Bulgarien - Zweiter Besuch bei Maria
Bulgarien - Zweiter Besuch bei Maria
Bulgarien - Zweiter Besuch bei Maria
Bulgarien - Zweiter Besuch bei Maria
Bulgarien - Zweiter Besuch bei Maria

Bulgarien - Zweiter Besuch bei Maria



Bulgarien "die Zweite"
 

29.07.2017 - Im Mai 2017 folgte der zweite Besuch bei Maria. Nachdem ich im September 2016 das erste Mal bei ihr war, folgte ein großer Spendenaufruf. Mit Hilfe vieler Menschen konnten über 15 Hundehäuser und drei Zwinger gekauft werden, die dringend notwendig waren.

Tom und Janina schlossen sich mir an und reisten mit. Viel Zeit hatten wir eigentlich nicht, und dennoch hatten wir zusammen mit Maria wahnsinnig viel geschafft. Das Steinhaus wurde komplett ausgeräumt und gesäubert; ein Welpengehege, das durch den heftigen Regen voller Schlamm war, wurde trocken gelegt und eine Terrasse für die Fellnasen konnte darin improvisiert werden.

Für zwei der Zwinger wurde ein Unterboden gebaut, für den dritten musste der Stellplatz von all dem angesammelten Dreck befreit werden. Tom hatte mindestens 20 Schubkarren hin- und hergeschoben und bekam sogar von einem nahegelegenen Unternehmen feinen Splitt und große Steinplatten geschenkt.

Zwischen all den Hunden wurde geräumt und gehämmert, was für sie völlig neu war. Erst etwas unsicher und dann doch mit Spaß flitzten sie zwischen den Holz- und Metallplatten umher.

Insgesamt war es mal wieder eine tolle Zeit bei Maria und ihren Hunden mit einem super Team. Im kommenden September folgt die nächste Reise, um das Steinhaus winterfest zu machen. Die Winter in Bulgarien sind sehr sehr kalt - über -20 Grad; diese Temperaturen überleben leider Welpen, kranke und kleine Hunde nur selten. Daher soll das Steinhaus ein sicherer und warmer Platz für solche Hunde werden.

Wenn Ihr Euch das Video anschaut, vielleicht habt Ihr auch ein Auge auf die Hunde. Einige von ihnen suchen noch immer nach einem Zuhause.

Kontakt:
facebook.com/ein.leben.retten.e.V
 

 

 

Themen: Tierschutz, Sizilien, Bulgarien

Latest Tweets & News

Tierschutz

Dog.Human.Walk setzt sich für den Tierschutz ein. Unterwegs in Bulgarien und Sizilien für die Straßenhunde und stellt hier einige tolle Projekte anderer Organisationen vor. Helfen Sie mit!

Immer aktuell informiert sein - Newsletter